Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
03.03.2010 / Ausland / Seite 6

Mehr Schein als Sein

Obamas nukleare Abrüstung ist nicht viel mehr als ein Propagandatrick

Rainer Rupp
US-Präsident Barack Obama will seine Vision einer atomwaffenfreien Welt verwirklichen und im Rahmen der neuen US-Nuklear-Doktrin (Nuclear Posture Review – NRP) das amerikanische Nuklearwaffenarsenal um Tausende Sprengköpfe reduzieren. Mit dieser frohen Botschaft desinformierten die internationalen Konzernmedien ihre Leser unter Berufung auf einen Bericht der New York Times vom vergangenen Sonntag ohne weitere Recherchen. Dabei hätte nur einige Seiten weiter sogar der Leitartikel des New Yorker Blattes zum selben Thema eher mißtrauisch stimmen müssen.

Ursprünglich sollte die NPR bereits im Dezember dem US-Kongreß vorgelegt werden. Heftige Richtungskämpfe hinter den Kulissen der Administration über den Zweck der Atomwaffen haben dafür gesorgt, daß dies immer wieder verschoben wurde. Dabei ging es allerdings nicht um eine atomwaffenfreie Welt. Die Frage war, ob die unter Präsident William Clinton begonnene und unter Präsident George W. Bush mit gerade...

Artikel-Länge: 4308 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €