jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
02.03.2010 / Ausland / Seite 6

Teile und herrsche

Heike Schrader, Athen
Seit Wochen strotzt die deutsche Presse von beleidigenden Schlagzeilen über Griechenland. »Pleite? Macht doch nichts!«, überschrieb die Welt bereits am 10. Januar die »Analyse eines infantilen Gemeinwesens« von Jens Bastian. Aber erst seit vor kurzem der Focus die Griechen als »Betrüger in der Euro-Familie«, flankiert von einer Aphrodite mit Stinkefinger, bezeichnete, schlagen die Wogen der deutsch-griechischen Schlammschlacht so richtig hoch. Die konservative griechische Tageszeitung Eleftheros Typos konterte mit der Montage einer das Hakenkreuz haltenden Viktoria auf der Berliner Siegesäule und der Überschrift »Die Deutschen stahlen, verübten jede Art von Verbrechen und nennen uns jetzt Betrüger«, eine Verbraucherorganisation rief zum Boykott deutscher Waren, der Athener Bürgermeister Nikitas Kaklamanis »Kulturmenschen in aller Welt« zum P...

Artikel-Länge: 2650 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €