jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
02.03.2010 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Wargames – Kriegsspiele

Heute dreht sich alles um den Krieg. Es war Wolfgang Pohrt, der einst in friedensbewegter Detailversessenheit für die Tödlichkeit atomarer Waffensysteme eine Menge uneingestandener Faszination am Werk sah; und tatsächlich wohnen wir in der Gegenwart dem Phänomen bei, daß sich 1983, in Bonn, nahezu eine halbe Million Menschen zum Protest gegen einen kalten Krieg versammelten, während der heiße Krieg heute kaum ein paar tausend auf die Straße bringt; und dies, obwohl zumindest theoretisch Nachbarssohn und Nachbarstochter drunten am Hindukusch gerade sterben oder töten. Da bleiben wir doch lieber virtuell, mit diesem vorausschauendem Film aus dem Jahr 1982: Computerspezialist David hat sich in das System des Verteidigungsministeriums der USA eingehackt. Er stößt auf das Programm »Weltweiter Thermonuklearer Krieg«. Währ...

Artikel-Länge: 2661 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €