3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. August 2020, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
20.02.2010 / Ausland / Seite 6

Der Schrecken der Blockade

Schließung des Grenzübergangs Nahal Oz verschlechtert Lebensbedingungen der Menschen im Gazastreifen

Karin Leukefeld
Der stellvertretende UN-Koordinator für humanitäre Hilfe in den besetzten palästinensischen Gebieten (OCHA), Max Gaylard, hat Israel erneut und nachdrücklich aufgefordert, die Blockade des Gazastreifens aufzuheben. Die Lebensverhältnisse der eingeschlossenen Menschen hätten sich in den vergangenen Wochen weiter verschlechtert, durch die vollständige Schließung des Grenzübergangs Nahal Oz sei insbesondere die medizinische Versorgung betroffen. Über Nahal Oz war vor allem Treibstoff in den Gaza­streifen transportiert worden, der fehle gerade den Krankenhäusern. Die anhaltende Blockade des Gazastreifens behindere nicht nur die medizinische Versorgung, sondern habe auch »die sozialen, wirtschaftlichen und Umweltbedingungen für die Gesundheit« der Eingeschlossenen weiter verschlechtert, hieß es in einer gemeinsamen Stellungnahme der UN und der Vereinigung der Internationalen Entwick...

Artikel-Länge: 2760 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €