75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.02.2010 / Feuilleton / Seite 13

Chaos regiert: Bis an der Welt Ende

Peer Schmitt
»Metropolis« für immer. »Bis an der Welt Ende ...« So endet Thea von Harbous Roman »Metropolis«, erschienen zunächst zu Werbezwecken in Illustrierten als Fortsetzungsroman, pünktlich zur Premiere 1927 dann auch in Buchform. Promotion. Die nichts nutzte.

So gut wie niemand wollte den monströsen Film in seiner ursprünglichen Fassung für Geld sehen. Nicht einmal Kritiker. Der britische SciFi-Autor H.G. Wells brachte es damals in der Frankfurter Zeitung, in Auszügen auch in der Weltbühne, auf den Punkt: »Ich habe neulich den dümmsten aller Filme gesehen. Ich glaube nicht, daß es möglich ist, einen noch dümmeren zu machen.« Er irrte.

Möglich wurde noch mehr. »Der dümmste aller Filme« ist seit geraumer Zeit »Weltkulturerbe«. Und ostentativ als solches wurde er so pompös wie ursprünglich erdacht nun aufgeführt (am Freitag zeitgleich auf der Berlinale, im Fernsehen, am Brandenburger Tor und in Frankfurt/Main).

Dabei ist mittlerweile wirklich unwichtig geworden...





Artikel-Länge: 5173 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €