Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
15.02.2010 / Thema / Seite 10

Drei Gegenstrategien

Vorabdruck: Zur Aktualität des marxistischen Denkens

Jörg Huffschmid

* Das Heft 81 der Vierteljahresschrift Z. Zeitschrift marxistische Erneuerung erscheint zum Kongreß »Kapitalismuskritik heute. Zum Forschungsprogramm von Jörg Huff­schmid«. Die Veranstaltung ist dem am 5. Dezember 2009 verstorbenen marxistischen Ökonomen gewidmet (siehe jW-Thema vom 12.12.2009) und findet am kommenden Sonnabend in Berlin statt (www.memo.uni-bremen.de). Im März-Heft von Z ist ein Text von Huffschmid dokumentiert, den jW hier vorab veröffentlicht.

Vom 14. bis 16. November 2008 fand an der Neuen Universität Lissabon der internationale Kongreß »Karl Marx: Die Aktualität des marxistischen Denkens« statt. Jörg Huffschmid äußerte sich im Anschluß an die Veranstaltungen zu drei Fragen im Zusammenhang mit der wissenschaftlichen Tagung. Eine Videoaufzeichnung des Gesprächs ist auf www.youtube.com zu finden (Artikel-Länge: 8146 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €