Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
15.02.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

»... mit Zuhältern die afghanischen Frauen befreien …« Von Jan Myrdal

* Auszüge aus dem Vortrag des schwedischen Schriftstellers Jan Myrdal am St.Xavier’s College in Mumbai/Indien, gehalten im Rahmen einer Gedenkvorlesung zu Ehren Gandhis. Die Rede »Werden die USA ihr ›Waterloo‹ in Afghanistan und Irak erleben?« wurde am 9. Februar auf der Internetseite www.globalresearch.ca veröffentlicht. Übersetzung: Hartmut Barth-Engelbart

Gegenwärtig führen die USA zwei Kriege in West- und Zentralasien. Bei beiden haben die USA klare wirtschaftliche und strategische Ziele. Ein dritter Krieg, der gegen den Iran, zieht am Horizont auf – der getreue britische Alliierte Blair erwähnte Iran 58mal während seiner Zeugenaussage vor dem Chilcot-Untersuchungsausschuß. Und weil all diese Kriege gegen die und innerhalb der muslimischen Länder geführt werden, nehmen sie den Charakter dessen an, was Huntington den »Kampf der Kulturen« genannt hatte.

In beiden Ländern ...

Artikel-Länge: 6931 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €