Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
06.02.2010 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Der Schwarze Kanal: Amerikanischer Traum

Werner Pirker
Der amerikanische Publizist Robert D. Kaplan erhofft sich von der Oppositionsbewegung im Iran einen ähnlich weltverändernden Anstoß wie ihn die polnische Solidarnosc in den 1980er Jahren bewirkt hatte. Den »Protestierenden auf den Straßen iranischer Städte« hält er in einem in der Welt vom 4. Februar erschienenen Kommentar zugute, ebenso wie ihre polnischen Vorläufer »keine wild gewordenen Ethnien« zu sein, »die für irgendeinen illiberalen Blut- und Boden-Nationalismus demonstrieren, sondern eine aufgeklärte, technisch versierte Menge, die nach den universellen Werten von Demokratie und Menschenrechten ruft.« Ganz so aufgeklärt und ohne Beschwörung von Blut, Boden und der heiligen Jungfrau als »Königin von Polen« ist die polnische Rebellion auf den Knien freilich nicht abgelaufen. Überhaupt haben, zum Beispiel im Kosovo, »wild gewordene Ethnien« auch schon mal ihren Beitrag zur amerikanischen Macht­entfaltung, pardon: zur Durchsetzung der universellen Wer...

Artikel-Länge: 5040 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €