Gegründet 1947 Mittwoch, 2. Dezember 2020, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
03.02.2010 / Ansichten / Seite 8

Diebe und Hehler

Staat will Steuer-CD kaufen

Rainer Balcerowiak
Die Kanzlerin hat ein Machtwort gesprochen. Der Staat wird voraussichtlich für 2,5 Millionen Euro eine CD erwerben, die die Daten von 1500 deutschen Steuerhinterziehern enthält. Diese haben sich möglicherweise einer Straftat schuldig gemacht, die mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren geahndet werden kann.

Von »Dieben und Hehlern« ist in diesem Zusammenhang in Kreisen von CDU und FDP die Rede. Gemeint sind damit aber nicht jene Verbrecher, die ihr Schwarzgeld zum Nachteil der Allgemeinheit auf Schweizer Konten angelegt haben. Der harsche Vorwurf geht auch nicht in Richtung der eidgenössischen Banker und Politiker, welche Beihilfe zur Steuerhinterziehung als erfolgreiches Geschäftsmodell bzw. als Staatsräson begreifen. Angegriffen werden vielmehr Politiker und Steuerbeamte, die ihren Amtseid oder ihre Dienstpflicht ausnahmsweise mal ernst nehmen.

Dabei sollte man nicht glauben, daß es der Kanzlerin eine Herzensangelegenheit war, den Streit um d...



Artikel-Länge: 3179 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €