Gegründet 1947 Mittwoch, 13. November 2019, Nr. 264
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
03.02.2010 / Ausland / Seite 7

Moskauer Stadtverwaltung setzt Einwohner bei Eiseskälte auf die Straße

Stefan Inführ
Moskau. Mit Straßenblockaden haben am Montag Einwohner der in der Nähe des Zentrums der russischen Hauptstadt Moskau gelegenen Siedlung Rechnik versucht, den von der Stadtverwaltung angeordneten Abriß ihrer Wohnungen zu verhindern. Nun scheinen die Aktionen einen ersten Erfolg gehabt zu haben. Wie die Gerichtsvollzieheragentur FSSP am Dienstag nachmittag...

Artikel-Länge: 1159 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €