Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.01.2010 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Kampf um die Zukunft

Zu jW vom 26. Januar: »Was war die DDR?«

Was hier ursprünglich als Frage gestellt ist, wird ordentlich beantwortet; bewundernswert, wie die Autorin mit den Jahren ge­reift ist. Hier wird so recht klar, daß die Auseinandersetzung um die DDR nicht »Vergan­gen­heitsbewältigung« ist, sondern Kampf um unsere Zukunft, die Zukunft der Bewegung, die Zu­kunft der LINKEN, deren Parteivorstand sich geschworen hat – nach den »Personaldebatten« – endlich zur ›Sachdiskussion‹ zurückzukehren. Die Basis stellt sich die Frage, ob sich unser Vorstand von den Beliebigkeiten einer – »verrechtlichten« (Inge Viett) –»freiheitlich-de­mo­kra­tischen« Ordnung oder dem Ze­re­moniell an der Bornholmer Straße trennen wird, um die­sen Stafettenstab aufzugreifen, diese Anregungen zum Gegenstand wegweisender »Sach­dis­kus­si­onen« zu machen, von der »Illegitimität der bürgerlich Herrschaft und ihrer in Recht gegos­senen kapita...

Artikel-Länge: 6809 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €