Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.01.2010 / Ratgeber / Seite 14

Mehr Sicherheit

Neue DIN regelt Kontraste

Mona Grosche
Unter der Rücksichtslosigkeit, die im Nichtbeseitigen von Schnee und Glatteisstellen auf Gehwegen liegt, leiden Behinderte – das sind viel mehr als die Menschen im Rollstuhl – auch in anderen Alltagssituationen. Stufen, die man nicht sieht, Hinweise, die nicht zu entziffern sind; nicht nur Älteren oder Sehbehinderten macht so etwas zu schaffen. Häufig sind Informationen auf Hinweistafeln oder Fahrplänen kaum lesbar, weil die Schrift zu klein ist oder das Ganze zu wenig Kontrast hat. Und auch Displays oder Knöpfe an Automaten entsprechen oft nicht den Erfordernissen der Benutzer. »Stellen Sie sich vor, Sie sind sehbehindert und sollen in einer öffentlichen Toilette einen weißen Funktionsschalter auf weißen Fliesen finden«, erläutert Hans-Karl Peter vom Deutschen Blinden- und Sehrbehindertenverband (DBSV) die Problematik.

Abhilfe verspricht eine neue Norm, die seit Dezember 2009 in Kraft ist. Die DIN 32975 »Gestaltung visueller Informationen im...

Artikel-Länge: 3395 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €