75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.01.2010 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Streikbruch mit Ansage

Ver.di will einheitliches Tarifniveau im schleswig-holsteinischen Nahverkehr erkämpfen. Private Busunternehmer setzen Verwaltungsangestellte als Fahrer ein

Mirko Knoche
Die Busfahrer im privaten Omnibusverband Nord (OVN) Schleswig-Holsteins wollen noch im Laufe dieser Woche in einen unbefristeten Arbeitskampf eintreten. Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di verlangt von den norddeutschen Busunternehmern, die tarifliche Bezahlung an das Niveau der Omnibusbetreiber von Autokraft und Tarifvertrag Nahverkehr (TVN) anzupassen. Bisher würden bei OVN monatlich bis zu 250 Euro weniger gezahlt als in den anderen beiden Tarifverträgen des Nordstaats. Das sagte der Fachbereichsleiter Verkehr von ver.di Nord, Gerhard Mette, im Gespräch mit junge Welt. Er rechnet mit einem mehrwöchigen Erzwingungsstreik.

Bereits in den letzten Monaten waren die OVN-Fahrer während der Tarifverhandlungen immer wieder in Warnstreiks getreten. Dabei setzten einige Verkehrsgesellschaften Verwaltungsangestellte als Streikbrecher ein. Weil die Unternehmer nicht bereit seien, generell auf Streikbruch zu verzichten, seien viele Arbeitskampfmaßnahmen unangek...

Artikel-Länge: 5385 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €