1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.01.2010 / Inland / Seite 8

»Schuhe eingefroren, die Bekleidung feucht und kalt«

Bei Schnee und klirrendem Frost im Freien übernachten – aus dem Tagesablauf eines Obdachlosen. Ein Gespräch mit Thorsten M

Mirko Knoche
Thorsten M. möchte seinen Nachnamen besser nicht genannt wissen. Er ist seit viereinhalb Jahren obdachlos und lebt in Hamburg auf der Straße

Der Winter ist in diesem Jahr sehr früh eingebrochen, es gibt starken Schneefall. Was bedeutet das für einen Menschen, der in Hamburg im Freien lebt?

Normalerweise komme ich nachts in Parks oder leerstehenden Häusern unter. Obwohl solche Häuser nicht beheizt sind, bieten sie zumindest einen trockenen Schlafplatz. Im Herbst habe ich aber schon ein Gartengrundstück gefunden. Mit dem Besitzer habe ich vereinbart, daß ich dort auf der Terrasse übernachten kann. Sie ist zwar nur zu einer Seite hin offen, ist auch überdacht und trocken. Dennoch muß ich im Freien schlafen.

Ich habe mir ein Hochbett gebaut, lege eine Schafwolldecke unter und übernachte dann im Schlafsack. Es ist sehr schwer, morgens bei minus zehn Grad aufzustehen: die Kleider sind feucht und kalt, die Schuhe sind eingefroren. Anderen geht es aber weit schl...


Artikel-Länge: 4774 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €