Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
02.01.2010 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Mit Pauken und Trompeten

Der Schwarze Kanal

Werner Pirker
Die Verteidigung Deutschlands am Hindukusch sollte eigentlich die Verteidigung des Hindukusch in Deutschland zur Voraussetzung haben. Dem ist nicht so. Die Heimatfront sei vielmehr in Auflösung begriffen, jammert Ulrich Ladurner in der Zeit. »Gestern noch«, schreibt er, »zog der gesamte Westen unter der Flagge der Menschenrechte und Demokratie in den Krieg – und heute ist das alles schon vergessen«. Das mit den Menschenrechten und der Demokratie klingt, als wollte sich der Autor über seine eigene Naivität lustig machen.

Von Menschenrechten und Demokratie war ohnedies nur nebenbei die Rede, als der gesamte Westen auszog, Afghanistan zu unterwerfen. Es gehe darum, das globale Terrornetzwerk in seinem Ursprungsland zu zerstören, hieß es zumindest offiziell. Anders wäre die Genehmigung durch den UN-Sicherheitsrat auch nicht zu erhalten gewesen. Erst als der »War on terror« ins Stocken geriet, wurde die »zivilisatorische Mission« des Afghanistan-Einsatz...

Artikel-Länge: 4597 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen