Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
02.01.2010 / Ansichten / Seite 8

Rechtsprecher des Tages: Ricardo Urbina

September 2007 an einer belebten Kreuzung in Bagdad: Ein Konvoi mit US-Diplomaten fährt vorbei. Dessen Sicherung obliegt der US-Söldnerfirma Blackwater. Plötzlich beginnen einige der Sicherungsleute in die Menge zu schießen. Sie töten dabei 17 irakische Zivilisten, etwa 20 Menschen werden verletzt. Die Mörder werden später offiziell erklären, sie seien von einem Angriff auf die Diplomaten ausgegangen. Intern werden sie sich brüsten, Iraker »als Rache für Terroranschläge« getötet zu haben.

Nach dem Massaker verbieten die irakischen Behörden den Blackwater-Söldnern weitere Aktionen im Irak. Fünf der beteiligten Wachleute werden in den USA wegen 14fachen Totschlags (nach ira...

Artikel-Länge: 2133 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen