Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Freitag, 26. Februar 2021, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
02.01.2010 / Inland / Seite 5

Schlappe für Monsanto

Jahresrückblick 2009: Teilerfolg für Gentechnikgegner und Verbraucherschützer. Doch die Lobby ist auf dem Vormarsch

Rainer Balcerowiak
Wenigstens einmal gab es für Verbraucherschützer und Gentechnikgegner im vergangenen Jahr einen Grund zum Feiern: Gerade noch rechtzeitig vor der Aussaat verbot Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) am 14. April die gentechnisch veränderte Maissorte MON810 des US-amerikanischen Saatgut- und Pestizidkonzerns Monsanto. Doch nur zwei Wochen später sorgte die Ministerin mit ihrer Genehmigung für den »Versuchsanbau« der für die industrielle Stärkeproduktion konzipierten Gen-Kartoffel »Amflora« von BASF Plant Science für einiges Entsetzen. Schließlich hatten erste Versuche eindeutig ergeben, daß sich die Ausbreitung derartiger Pflanzen faktisch nicht kontrollieren läßt.

Endgültig Grund zum Jubeln hatte die Gentech-Lobby nach dem Abschluß der Koalitionsverhandlungen im Oktober. Während sich in der Vorgängerregierung Befürworter und Gegner weitgehend neutralisierten, haben CDU/CSU und FDP ein klares Bekenntnis zur grünen Gentechnik abgelegt. Diese se...

Artikel-Länge: 4495 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen