Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
02.01.2010 / Ausland / Seite 6

Die Gegenoffensive beginnt

Jahresrückblick 2009. Heute: Lateinamerika. Das linke Lager wächst, aber in Honduras und Kolumbien geht das Imperium zum Angriff über

André Scheer
Wird 2009 als das Jahr in die Geschichte eingehen, in dem das »Roll-Back« der fortschrittlichen Entwicklungen in Lateinamerika begann? Trotz einer Reihe von Erfolgen und gewachsenem Einfluß ist das Bündnis der linken Regierungen und ihre Bolivarische Allianz für die Völker Unseres Amerikas (ALBA) in die Defensive geraten.

Begonnen hatte das Jahr jedoch mit einem Erfolg. Am 15. Februar stimmten in Venezuela mehr als 6,3 Millionen Menschen für eine fünf Punkte umfassende Änderung der Verfassung. Der wichtigste Inhalt der im Lande heftig umstrittenen Reform war, daß Hugo Chávez bei der nächsten Präsidentschaftswahl 2012 erneut kandidieren darf. Auch Parlamentsabgeordneten und den Gouverneuren der Bundesstaaten ermöglicht die Änderung eine bislang verbotene Wiederwahl. Fast noch wichtiger als das Ergebnis selbst war jedoch, daß sich die venezolanische Linke mit diesem Abstimmungserfolg wieder gefangen hatte. Nach dem triumphalen Wahlsieg von Hugo Chávez bei ...

Artikel-Länge: 7573 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen