jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
23.12.2009 / Ansichten / Seite 8

Naziwürdigung des Tages: Germersheim

In der Südpfalz hält man auf Tradition. 1276 erhielt der heute 21000-Einwohner-Ort vom ersten deutschen Habsburg-Kaiser Rudolf IV. die Stadtrechte. Die Dankbarkeit in Germersheim währt bis heute, und der Kontakt zum Hause Habsburg ist untertänig-innig. Im Oktober 2008 weihten die Stadtoberen feierlich eine Rudolf-von-Habsburg-Bronzeskulptur ein, zu welchem Zeremoniell Andrea Erbgräfin von Neipperg anreiste. Die älteste Tochter des Dynastie-Oberhaupts, Otto von Habsburgs, stand zugleich bei der Namensgebung der Rudolf-von-Habsburg-Brücke als Taufpatin zur Verfügung, wie der damalige Bürgermeister Dieter Hänlein (CDU) dankbar vermerkte. Er lobte be...

Artikel-Länge: 2054 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €