1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
12.12.2009 / Titel / Seite 1

Almosen aus Berlin

Wolfgang Pomrehn
An diesem Wochenende wird es auf den Straßen Kopenhagens hoch hergehen. Bis zu 70000 Menschen aus aller Welt erwarten die Organisatoren einer Demonstration anläßlich des UN-Klimagipfels am Samstag in der dänischen Hauptstadt. Die Polizei stellt sich auf immerhin 60000 Teilnehmer ein und hat bereits im Vorfeld erkennen lassen, daß mit ihr nicht gut Kirschen essen ist: Während sich die von konservativen und rechtsliberalen Parteien gestellte dänische Regierung wenig interessiert zeigt, ihrer Rolle als Gastgeber gerecht zu werden und die Verhandlungen voranzutreiben, will sie auf der Straße hart durchgreifen lassen. Am Freitag wurden 40 Personen ohne konkreten Anlaß festgenommen. Vor einigen Wochen hatte die rechte Parlamentsmehrheit in Vorbereitung auf die Gipfelproteste ein Gesetz verabschiedet, das sogenannte Präventivhaft von bis zu zwölf Stunden vorsieht und Gefängnisstrafen für Sitzblockaden von bis zu 40 Tagen einführte.

Welche Stimmung damit geschaf...

Artikel-Länge: 3660 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.