1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
12.12.2009 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Richard Wagner: Die Walküre

Gibt es faschistische Musik? Wohl eher nicht, aber sehr wohl: Faschistisches in der Musik. Und an der ist etwas – Moment, Moment – sehr toll: Daß man an ihr nämlich studieren kann, wie Herrenmenschentum oder elitistische Sentimentalität in einen eindringen oder an etwas andocken, was irgendwer, irgendwie, irgendwann dort eingepflanzt hat. Daß einen faschistische Propaganda kalt läßt – dazu gehört nicht viel. Aber Wagner – da liegt der Fall anders. Wenn man’s ganz genau wissen will, muß man sich allerdings den Klavierauszug anhören. Oh, ist das schön – ist es nicht – was ist schön? Jedenfalls keine reine Geschmackssache.

Sa., 20.15, 3sat

Nicolas Le Floch

Tatsächlich Liebe

Der Weihnachtsfilm – was für ein grauenhaftes Genre! Aber dieser hier hat was – London im Dezember: Der Premierminister (Hugh Grant) verguckt sich in seine Bürohelferin, eine junge Braut (Keira Knightley) ...


Artikel-Länge: 3280 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.