1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.12.2009 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Danke, Alfred Hrdlicka!

- Zu jW vom 7. Dezember: »Die antifraktionelle Position«

Alfred Hrdlicka war Mensch, zeitlebens Kommunist und wurde ein großer Künstler. Das Vermächnis, das er hinterläßt, ist groß und ein Fundus für uns, die wir weiterkämpfen werden. Sein Leben, seine Werke, sein politisches Schaffen, seine Provokationen sollten Vorbild gerade auch für junge Menschen sein.

Ein Versäumnis im Nachruf soll hiermit nachgeholt werden: Hrdlicka schuf das Engels-Denkmal in Wuppertal. Die 1981 aufgestellte, 3,20 m hohe Marmorskulptur vor dem Engels-Haus war und ist eine Interpretation und Provokation gleichermaßen. Zusammengefügte Beine, Arme und Ketten verdeutlichen eine Kernaussage des Manifestes der Kommunistischen Partei: »Ihr habt nichts zu verlieren als Eure Ketten«. Mit dem Denkmal erreichte Hrdlicka (...) eine bis heute anhaltende Auseinandersetzung über die Aktualität des Kommunismus. Danke, Alfred Hrdlicka!

Günter Gleising, Bochum

Für Dialog ...







Artikel-Länge: 6558 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €