Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
11.12.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Bartsch unter Beschuß

Bundesgeschäftsführer zieht positive Jahresbilanz für Die Linke, steht parteiintern aber weiter in der Kritik

Rüdiger Göbel
Der Vorstand der Partei Die Linke kommt am Samstag zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammen. Allzu harmonisch dürfte das Treffen, auf dem über die weitere politische und strukturelle Entwicklung beraten wird, nicht verlaufen. Hatte Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch zu Wochenbeginn auf seiner Pressekonferenz im Karl-Liebknecht-Haus angesichts von Wahlerfolgen, Mitgliederentwicklung und Brandenburg-Regierung eine »ausgesprochen positive Bilanz für 2009« gezogen und von einem »erfolgreichen Jahr« für Die Linke gesprochen, sollte der Blick zurück in der internen Runde morgen durchaus differenzierter ausfallen.

Immer lauter wird die Kritik von Genossen an den Personalqueren der letzten Wochen, konkret: am Versuch vermeintlicher Führungskräfte der Partei, den Vorsitzenden Oskar Lafontaine persönlich zu diskretieren und politisch zu schwächen. Im Mittelpunkt stehen einmal mehr Strippenzieher Bartsch, in der Parteizentrale von vielen als »der Pate« ...

Artikel-Länge: 4347 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €