Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
11.12.2009 / Inland / Seite 4

Blankoscheck für Atomschrott

AKW-Abfälle sollen nächstes Jahr nach Ahaus rollen. Nach etwa zehn Jahren erneut risikoreicher Transport geplant. Umweltinitiativen rufen zu Demonstration auf

Reimar Paul
Das Atommüllzwischenlager Ahaus in Nordrhein-Westfalen ist bisher erst zu rund einem Zehntel gefüllt. Dies soll sich jetzt ändern. Die Bundes- und die Landesregierung wollen das Lager mit Atomschrott aus Reaktoren, Forschungseinrichtungen und anderen Anlagen beliefern. Die ersten Transporte könnten schon Anfang 2010 rollen. Deshalb rufen Antiatominitiativen für den 20. Dezember zu einer Demonstration in Ahaus auf. Mitte November habe die Bezirksregierung Münster »in einem absolut geheimen Verfahren« für zehn Jahre die Anlieferung von schwach- und mittelradioaktiven Abfällen genehmigt, sagt Horst Blume von der Bürgerinitiative (BI) Hamm. Darunter befänden sich auch sperrige Anlagenteile aus den Reaktorkernen von Atomkraftwerken. Beim Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) sei zudem die Einlagerung von 152 Castoren aus dem Kernforschungszentrum Jülich sowie von 150 Castor-ähnlichen Großbehältern mit stark verstrahlten Brennelement-Strukturteilen aus der franzö...

Artikel-Länge: 2995 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €