Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
11.12.2009 / Feuilleton / Seite 8

»Heikle Themen kommen bei Kommerzsendern kaum vor«

Die GEZ schnüffelt und sollte abgeschafft werden. An die Stelle der TV-Gebühr könnte eine Medienabgabe treten. Ein Gespräch mit padeluun

Gitta Düperthal
padeluun (Künstlername) ist Mitglied der »Big Brother Awards«-Jury. Sie vergibt Negativpreise an Behörden, Unter­nehmen, Organisationen und Personen, die die Privatsphäre beeinträchtigen. Padeluun ist auch Vorsitzender des ­Datenschutzvereins FoeBuD (Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs e.V.)

Die Ministerpräsidenten der Bundesländer planen, die Gebührenpflicht für Smartphones und andere Geräte dieser Art einzuführen. Jedermann – auch wenn er keinen Fernseher hat – soll ab 2013 knapp 18 Euro im Monat zahlen. Ist das angesichts der mitunter auch fragwürdigen Qualität öffentlich-rechtlicher Sender zumutbar?

Ich schaue selber kein Fernsehen mehr. Die wenigen Beiträge, die mich interessieren, sehe ich mir im Internet an – meistens aber auf YouTube. Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern verschwinden sie wieder zu schnell aus dem Internet oder werden dort erst gar nicht eingestellt.

Würde denn das, was Si...


Artikel-Länge: 4626 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €