Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
11.12.2009 / Sport / Seite 16

Die Sache mit dem Knopf

Champions League: Der VfB Stuttgart hat seinem neuen Übungsleiter zum Traumstart verholfen

Uschi Diesl
Trainerwechsel bringen überhaupt nichts. Da muß man nur mal in den neunten Höllenkreis hinabsteigen und bei den Fans von Hertha BSC nachfragen. Glücklicherweise haben die Anhänger des ebenfalls auf einem Bundesligaabstiegsplatz befindlichen VfB Stuttgart noch nie was von einem Höllenschoßhündchen namens Friedhelm Funkel gehört. Am vergangenen Samstag konnten einige hundert von ihnen polizeilich daran gehindert werden, das Vereinsheim niederzubrennen und Spielermillionäre aufzuknüpfen. Die Beamten setzten Pfefferspray und Schlagstöcke ein. »Wenn ihr absteigt, bringen wir euch um«, hatte die Kurve vorher beim 1:1 gegen den VfL Bochum skandiert.

Am Sonntag entließ der VfB seinen Cheftrainer Markus Babbel und präsentierte mit Christian Gross einen ehemaligen Bochum-Profi (29 Bundesligaspiele, vier Tore) als Nachfolger. Gross saß am Mittwoch, dem letzten Gruppenspieltag der Champions League, zum ersten Mal auf der Bank. Die Schwaben mußten für den Einzug in d...

Artikel-Länge: 3318 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €