3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 3. August 2021, Nr. 177
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
08.12.2009 / Feuilleton / Seite 12

Korea, mon amour fou

Wirtschaft als das Leben selbst

Helmut Höge
Eine Berliner Arbeitsgruppe, bestehend aus den jungen Künstlern Sun-ju Choi, Jee-Un Kim, Keum-Hwa Kim, You Jae Lee und Jae-Hyun Yoo, hat die Geschichte der Koreaner zusammengetragen, die nach dem Koreakrieg in die DDR und die BRD kamen. In der Berliner NGBK hatten sie im Oktober die Ausstellung »Shared. Divided. United – Deutschland–Korea: Migrationsbewegungen im Kalten Krieg« organisiert.

Wegen des »Pflegenotstands« in Krankenhäusern Westdeutschlands wurden rund 10000 südkoreanische Krankenschwestern über einen offiziellen Seouler Schlepper namens Dr. Lee ins Land geholt. Sie zahlten ihm dafür monatlich 80 Mark (plus einmal 300 Mark »Kopfgeld«) ihres Gehalts, das etwa 350 Mark im Monat betrug.

1977 stieg die Arbeitslosigkeit in der BRD auf über eine Million, und man begann, Deutschen Arbeitsplätze auf Kosten der Ausländer zu verschaffen: Den Koreanern (neben den Krankenschwestern gab es noch 6 000 koreanische Bergarbeiter im Ruhrgebiet) wur...



Artikel-Länge: 5033 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!