75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.11.2009 / Ausland / Seite 8

»In den Knästen herrschen unmenschliche Zustände«

Rechtsstaat BRD: Eine Flüchtlingsfamilie wurde »versehentlich« nach Griechenland abgeschoben. Ein Gespräch mit Baschir Gorgis

Gitta Düperthal
Baschir Gorgis (Name verändert) ist Angehöriger einer irakischen Familie christlichen Glaubens, die im Oktober vergangenen Jahres aus der BRD nach Griechenland abgeschoben wurde

Ihr Bruder und seine Familie sind 2008 aus dem Irak nach Deutschland geflüchtet und schon im Oktober desselben Jahres nach Griechenland abgeschoben worden. Wie kam es dazu, und was haben sie dort erlebt?

Das war ein furchtbares Erlebnis für uns alle. Die Polizei kam gleich mit sechs Einsatzfahrzeugen um vier Uhr früh zur Wohnung meines Bruders. Er selbst, seine Frau und die beiden kleinen Kinder wurden umgehend in Frankfurt/Main in ein Flugzeug nach Athen gesetzt. Niemand hatte mit dieser Abschiebung gerechnet, es gab keinerlei Vorwarnung. Mein Bruder hatte gerade noch Zeit, mich anzurufen.

Die Familie mußte auf die Schnelle einige Sachen packen – als sie in Athen ankam, durfte sie aber nicht einmal ihre Koffer mehr in Empfang nehmen. Statt dessen wurde sie gleich am Flugha...


Artikel-Länge: 3613 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €