75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.11.2009 / Feuilleton / Seite 12

Diktatoren und ihre Staatsstreiche

Dantes Hölle als literarische Vorahnung der afrikanischen Wirklichkeit: Dinaw Mengetsus »Elftausend Kilometer Sehnsucht«

Kerstin Cornils
Als eine alleinerziehende Weiße mit ihrer elfjährigen Tochter in der Nachbarschaft einzieht, sind sich die Kunden in Sepha Stephanos’ staubigem Lebensmittelladen einig: Tür an Tür mit einer erfolgreichen Geschichtsprofessorin zu wohnen, kann kein Grund zur Freude sein. Daß Judith im Gegensatz zu den Prostituierten und afrikanischen Migranten im Viertel genug Geld hat, um eine vierstöckige Baracke in einen leuchtenden Palast mit weitläufiger Bibliothek und Rothko-Drucken zu verwandeln, gilt als anstößig. Doch Stephanos, den Einwanderer aus Äthiopien, kümmern die bösen Zungen nicht. Er verliebt sich in Judith.

Anders als die Kirschbäume am Lincoln Memorial wird diese Liebe am Washingtoner Logan Circle jedoch niemals erblühen. Zwar gewinnt Stephanos schon bald die Sympathie von Judiths Tochter Naomi, die gern in seinem schäbigen Laden Platz nimmt, um sich Dostojewski vorlesen zu lassen. Judith aber blei...

Artikel-Länge: 2850 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €