Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.11.2009 / Ausland / Seite 7

Zur Rolle der Partei

Wahlkampfmaschine oder revolutionäre Kraft: Auf ihrem außerordentlichen Kongreß wollen Venezuelas Vereinte Sozialisten auch über sich selbst diskutieren

Maxim Graubner, Caracas
Die Wahl der Delegierten für den ersten außerordentlichen Kongreß der Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) solle ein »Fest der Demokratie« werden, sagte der Parteikoordinator und Bürgermeister des Innenstadtbezirks von Caracas, Jorge Rodríguez, bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. Er sei zuversichtlich, daß die Abstimmung am Sonntag ein Erfolg werde. Diese wird vom Nationalen Wahlrat (CNE) des Landes im Auftrag der Partei durchgeführt.

Die Parteimitglieder sind aufgerufen, in geheimer Wahl 772 Delegierte zu bestimmen, die dann zwischen dem 21. November und dem 13. Dezember in Caracas zusammenkommen. Es ist der erste Parteitag der Regierungspartei seit dem Gründungskongreß Anfang 2008. Auf dem Programm steht unter anderem die Verabschiedung eines Parteistatuts, welches im vergangenen Jahr aufgrund von internen Differenzen über die Parteistruktur noch nicht verabschiedet wurde. Bisher existieren ein Programm und ein Dokument über die Prin...

Artikel-Länge: 3598 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.