75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
03.11.2009 / Ansichten / Seite 8

Not und Elend

Fusion von Transnet und GDBA

Rainer Balcerowiak
Wenn sich zwei Gewerkschaften zusammenschließen, um die Vertretung der Interessen der Beschäftigten in einer Branche zu bündeln, ist das eine gute Sache. Was die künftige Verkehrsgewerkschaft betrifft, zu der Transnet und GDBA im kommenden Jahr fusionieren wollen, ist allerdings eine große Portion Skepsis angebracht.

Schon der Begriff Fusion führt in die Irre. Seit Jahren ist die zum Beamtenbund gehörenden GDBA nur noch ein Anhängsel des großen Bruders, mit dem sie in einer Tarifgemeinschaft verbunden ist. Seit an Seit mit dem mittlerweile davongejagten Bahn-Chef Hartmut Mehdorn fochten die beiden Organisationen für einen Börsengang der Deutschen Bahn AG und ordneten auch ihre Tarifpolitik dieser Maxime unter. Eigenständig betrachtet wäre die GDBA überhaupt nicht mehr als Gewerkschaft zu bezeichnen, da sie das wichtigste Kriterium für die Anerkennung einer solchen nicht erfüllt. Aufgrund ihres Organisationsgrades wäre sie nicht in der Lage, tarifpolitisc...

Artikel-Länge: 3153 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €