Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
02.11.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Gedruckt wird in Polen

Trotz Rekordumsatz will Bauer-Verlag mehr als jeden vierten Arbeitsplatz streichen

Mirko Knoche, Hamburg
Der Hamburger Bauer-Verlag will sich in diesem und dem nächsten Jahr von insgesamt über 1000 Beschäftigten trennen. Gleichzeitig werden die Einnahmen des Me­dien-Imperiums erstmals die Zwei-Milliarden-Grenze sprengen. Das gab der 70jährige Patriarch Heinz Bauer Mitte letzter Woche auf der jährlichen Bilanz-Pressekonferenz in Hamburg bekannt.

Die »Bauer Media Group« erwirtschaftet den Großteil ihrer Umsätze mittlerweile im Ausland. In der Bundesrepublik setzt Bauer in diesem Jahr 700 seiner 3600 Mitarbeiter im Inland auf die Straße. Im Juli 2010 will das Zeitschriften-Haus außerdem seine Kölner Druckerei schließen. Damit droht weiteren 380 Beschäftigten der Gang zum Arbeitsamt. Die Print-Aufträge für Köln will Bauer künftig an seine Tiefdruckerei in einer polnischen Sonderwirtschaftszone vergeben.

Eine Abordnung der Kölner Drucker protestierte deshalb am Rande der Bauer-Pressekonferenz gegen den Personalbabbau. Doch Medienmogul Bauer ließ keine Hoffnunge...



Artikel-Länge: 3273 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €