Wem gehört die Welt? - Dein Abo zählt.
Gegründet 1947 Dienstag, 12. Dezember 2023, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Wem gehört die Welt? - Dein Abo zählt. Wem gehört die Welt? - Dein Abo zählt.
Wem gehört die Welt? - Dein Abo zählt.
02.11.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Kein Paradies für alle

Die Malediven sind beliebtes Urlaubsziel. Viele Bewohner des von der globalen Erwärmung bedrohten Archipels haben nichts davon

Thomas Berger, Neu Delhi
Wenn Mohamed Nasheed als Staatsmann Erfolg haben will, darf er nicht nur auf seine vielbeachteten Aktivitäten gegen die globale Erwärmung und der Veringerung des weltweiten CO2-Ausstoßes setzen. Es muß ihm auf seiner durch Klimawandel von steigendem Wasserspiegel gefährdetem Archipel auch gelingen, die Kluft zwischen arm und reich zu verringern. Seit Jahren vertiefen sich die sozialen Gegensätze auf den Malediven. Ein schlüssiges Gesamtkonzept jedoch, wie er dieses ...

Artikel-Länge: 5343 Zeichen

Alle Inhalte ohne Einschränkung lesen: Mit der gedruckten oder der digitalen Ausgabe der Tageszeitung junge Welt – oder mit einer Kombination aus beiden.

Auswahl und Aufbereitung von Nachrichten kostet Geld. Die jW finanziert sich überwiegend aus Abonnements. Daher möchte wir alle, die unsere Artikel regelmäßig lesen, um ein Abonnement der junge Welt bitten. Bis Ende Januar 2024 brauchen wir weitere 2.300 Print- und Onlineabos, um auch weiterhin Nachrichten und Analysen zu veröffentlichen, die anderswo nicht auftauchen.

Dein Abo zählt!

Weitere Aboangebote für Sie: www.jungewelt.de/abo.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

50,70 Euro/Monat Soli: 64,70 €, ermäßigt: 33,70 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

25,70 Euro/Monat Soli: 36,70 €, ermäßigt: 16,70 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

50,70 Euro/Monat Soli: 64,70 €, ermäßigt: 33,70 €