Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
02.11.2009 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 11. Spieltag

Klaus Bittermann
Es war ein rührender Moment als Dede vom Schiedsrichter vom Platz geschickt wurde. Er blutete aus der Nase, hatte Gleichgewichtsstörungen und sah auf einem Auge nur noch verschwommen, nachdem er in einem Luftkampf von seinen eigenen Leuten Weidenfeller und Hummels in die Zange genommen worden war. Mir wurde schon vom Hinsehen schlecht, als der kleine Brasilianer am Kopf getroffen zu Boden fiel und dort gleich noch mal mit dem Kopf unglücklich aufschlug. Dede wollte trotzdem weitermachen, aber in den Fokus der Kamera geraten, schwankte er merkwürdig. Und als er vom Platz schlich, sah es aus, als könne er es nicht fassen und er weinte. Es stellte sich heraus, daß er eine Gehirnerschütterung hatte. In der Kabine kotzte er und konnte sich später an nichts mehr erinnern. Dede ist einer der integersten und sympathischsten Spieler der Liga, unverwüstlich optimistisch und einer, der auch ohne Konkurrenz immer eine konstant hohe Leistung bringt. Er gehört immer no...

Artikel-Länge: 3268 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €