Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.10.2009 / Sport / Seite 16

Bossa-Nova-Blues

Latin Lovers

André Dahlmeyer
Einen wunderschönen guten Morgen! Mainz bleibt Mainz wie es stinkt und kackt, und Brasilien kann uns den schnöden Zuckerhut runterrutschen. Genau. Wie man aus Scheiße Gold macht, erklären uns dieser Tage wieder mal die Adepten der Dunga-Boyz. Das Ganze fing Mitte Oktober an. In der Zweiten Liga von Maranhao kam es zur Entscheidung um den letzten freien Aufstiegscoupon. Der Klub Viana und Moto Clube hießen die Freier. Die vom Moto Clube, insbesondere ihr Präser, fühlten sich hinterher, sagen wir, vergackeiert. Was war da los gewesen? Moto Clube hatte doch seine Hausaufgaben gemacht und daheim Santa Quiteria mit 5:1 zusammengestaucht. Reichte aber nicht. Reichte aber ganz und gar nicht, denn Viana hatte Chapadinha mit 11:0 zusammengeschossen.

Bei sowas denkt man unvermittelt an Bundesliga: Ende der Siebziger wurde Borussia Mönchengladbach am letzten Spieltag trotz eines 12:0 über den Unsympathenklub Borussia Dortmund nur deshalb nicht Deutscher Meister, we...

Artikel-Länge: 3876 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.