75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.10.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Stellenabbau bei ThyssenKrupp

Keine betriebsbedingten Kündigungen: Betriebsrat relativiert Medienberichte und fordert Klarheit

Der Betriebsrat von ThyssenKrupp ist sauer auf den Unternehmenschef: »Der Vorstand muß endlich aufhören, die Leute verrückt zu machen. Es kann nicht sein, daß alle Presseerklärungen von Herrn Schulz erklärt werden müssen«, beschwerte sich Gesamtbetriebsratsvorsitzender Thomas Schlenz am Montag.

Konzernchef Ekkehard Schulz hatte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung gesagt, durch Desinvestitionen und Restrukturierungen werde die Konzernbelegschaft im neuen Geschäftsjahr nochmals um 15000 bis 20000 Menschen schrumpfen.

Dies sei alles bekannt, hieß es aus dem Betriebsrat, eine Addition aus den Restrukturierungsmaßnahmen, die auch mit den Gewerkschaften abgesprochen sind. Allerdings argwöhnt Schlenz, daß die Jobvernichtungen beim Industrieunternehmen künftig kräftige Umsatzeinbußen bedeuten würden. »Wir brauchen nun einen deutlichen Blick nach vorn, wie...



Artikel-Länge: 2674 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €