75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.10.2009 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Bezeichnend

Zu jW vom 13. Oktober: »abgeschrieben«

Der Kommentar von Arnold Schölzel mit der Überschrift »Köhler lügt« und die Reaktion der Springerzeitung Die Welt vom 13.10.09 sind bezeichnend für das Rechtsverständnis der Herrschenden und ihrer Mediensprachrohre. Köhler behauptete als Vertreter unseres »Rechtsstaat« wahrheitswidrig auf einem »Festakt« in Leipzig, daß 1989 Panzer vor der Stadt standen und ein Schießbefehl erteilt wurde. Wenn die DDR Regierung die damals friedliche Demonstra­tion nicht behindert hat, auch um Blutvergießen zu vermeiden, geschah dies nach Köhlers Verständnis in einem »Unrechtsstaat«.

Wenn Köhler wahrheitswidrig behauptete, daß wir alle über unsere Verhältnisse gelebt haben, dann befinden wir uns nach Lesart der Herrschenden in einem Rechtsstaat. Im »Unrechtsstaat« DDR konnte kein Werktätiger ohne Zustimmung der Gewerkschaft entlassen werden, gab es kostenlose Gesundheitsfür- und -vorsorge für alle Bürgerinnen und Bürger ...



Artikel-Länge: 6876 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €