5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.10.2009 / Ausland / Seite 8

»In keinem Verfahren gab es bisher belastende Beweise«

Mutmaßliche Stadtguerilleros stehen in Athen in einem Berufungsverfahren erneut vor Gericht. Ein Gespräch mit Marina Daliani

Heike Schrader, Athen
Die Rechtsanwältin Marina Daliani vertritt in Athen einen der Angeklagten im Prozeß gegen vier mutmaßliche Angehörige der griechischen Stadtguerillaorganisation »Revolutionärer Volkskampf« (ELA). Die Organisation soll bis 1995 Bomben- und Brandanschläge hauptsächlich auf staatliche Einrichtungen und Fahrzeuge des britischen und US-Militärs verübt haben.

Im Fall der griechischen Stadtguerilla »Revolutionärer Volkskampf« (ELA) läuft derzeit ein Berufungsverfahren nach zwei erstinstanzlichen Urteilen. Wie kam das zustande?

In beiden Entscheidungen waren Christos Tsigaridas, Angeletos Kanas, Irini Athanasaki und der inzwischen verstorbene Kostas Agapiou der Mitgliedschaft in der ELA und der Beteiligung an deren Anschlägen angeklagt. Vom Ermittlungsrichter waren aber zunächst die Anschläge der Organisation aus den Jahren 1986 und ’87 als verjährt nicht zur Anklage zugelassen worden.

In einer erneuten Beurteilung wurden diese Anschläge allerdings als geg...


Artikel-Länge: 4554 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €