75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.10.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Sturmreif für Offensive

Rezession, Überschuldung und steigende Erwerbslosigkeit: Im krisengeschüttelten Italien rüstet das Kapital zur großen Umstrukturierung

Raoul Rigault
Eine Krise hat es in Italien nie gegeben und wenn doch, dann ist sie bereits überwunden. Das Hauptproblem sei ohnehin nur der mangelnde Optimismus, so Ministerpräsident und Medienmagnat Silvio Berlusconi zum schwersten Einbruch der Wirtschaft seit 1980. Seine Kollegen im wichtigsten Unternehmerverband Confindustria hören solche Hinhalteparolen nicht gern. Sie sehen Handlungsbedarf und wollen die Gelegenheit zur Großoffensive nutzen. Schützenhilfe erhalten sie dabei von Jean-Claude Trichet: »Die Wirtschaftsreformen können nicht länger warten«, so der EZB-Präsident. Gerade die Krise müsse als Hebel für die Modernisierung der italienischen Ökonomie dienen und »sie dynamischer machen«.

Von Dynamik kann keine Rede sein. Nach Einschätzung des Forschungszentrums der Confindustria wird das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in diesem Jahr um 4,8 Prozent schrumpfen. Der Aufschwung werde »langsam und tückisch« sein und sich 2010 auf ein mageres Plus von 0,8 Prozent beschr...

Artikel-Länge: 5920 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €