jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
10.10.2009 / Feuilleton / Seite 13

Noch mal ganz von vorn

Auf dem Weg zum synthetischen Produkt: Kraftwerk gibt es nun als Gesamtwerk

Thomas Behlert
Als wichtige Ideengeber des sogenannten Krautrocks entpuppten sich ab 1974 Kraftwerk. Bereits einige Jahre zuvor hatten sie unter dem Namen Organisation die LP »Tonefloat« veröffentlicht. Entgegen seiner äußerlichen Präsentation hatte dieses Album mit dem zeitgenössischen Rock nicht mehr viel gemein. Das Quintett um die Kunststudenten Ralf Hütter und Florian Schneider-Elsleben machte Musik abseits aller gängigen Trötmelodien: flöten-lastige Musikstücke, knarrende, mit Perkussion untermalte und baßlose Titel bestärkten das Label RCA, diese Musik unter der Rubrik »Interessante geschäftliche Fehlentscheidungen« abzulegen. Schnell war sich die Band einig: noch mal ganz von vorn. Aus Organisation wurde Kraftwerk mit der gleichnamigen ersten LP. Ralf und Florian waren bei der Aufnahme des ersten Stückes »Ruck Zuck« wohl nicht unter uns. Sie tingelten durch den Weltraum, um ein Epos aus der Galaxie zu entführen, gemischt mit verzerrten Klassikauszügen, bloß ohne...

Artikel-Länge: 10066 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €