jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
10.10.2009 / Thema / Seite 10

Freiwilliger Bilderdienst

Wie Kunst sich einmischen kann: Zum Werk des Malers und Grafikers Max Lingner (17. 11. 1888 - 14. 3.1959)

Peter H. Feist

* Unter dem Titel »Kunst, Klassenkampf und linke Presse« wird am 13. Oktober in der jW-Ladengalerie eine Ausstellung mit Arbeiten von Max Lingner (1888–1959) eröffnet. Im folgenden Beitrag skizziert der Kunsthistoriker Prof.Dr. Peter H. Feist Leben und Werk des politisch engagierten Malers.

Über die Beurteilung von Geschichte, also auch Kunstgeschichte, wird ständig neu nachgedacht – und gestritten. Besonders lebhaft geschieht das anläßlich von Gedenktagen. Der Maler und Zeichner Max Lingner starb siebzigjährig vor fünfzig Jahren. Sein Schaffen gehört mithin einer von unserer Gegenwart bereits deutlich unterschiedenen Phase der Geschichte an. Dennoch bleibt sein Lebenswerk für die heute Lebenden, Aktiven oder noch Heranwachsenden interessant, und sei es vielleicht »nur« als ein hoch aufschlußreiches kulturhistorisches Ereignis, als ein Versuch und Vorschlag, der immer noch Aufmerksamkeit und auch hohe Achtung verdient. Lingner ging mit seiner ...

Artikel-Länge: 14188 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €