Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
09.10.2009 / Feuilleton / Seite 13

Geduldige Schafe

Schröder & Kalender: Die Bahn erhöht ihre Fahrpreise im Nah- und Fernverkehr nochmals um 1,8 Prozent

Jörg Schröder/Barbara Kalender
Im Sommer vor fünf Jahren waren wir auf Wohnungssuche in Berlin und hatten für die Zeit ein Appartement in einem Hochhaus am Anhalter Bahnhof gemietet. Es war Mitte August und stickig in der Bude, deshalb hatten wir das große Fenster sperrangelweit aufgerissen. Kurz nach sieben wachten wir auf, beißender Brandgeruch drang ins Zimmer, und Martinshörner verursachten einen Höllenlärm. Wir stürzten zum Fenster, dachten, unser Haus brennt. Da sahen wir unten auf der Straße an die hundert Einsatzwagen, Feuerwehr, Bundespolizei, Katastrophenschutz – also rot, grün, blau und schwarz. Von der Ruine des Anhalter Bahnhofs bis zum Potsdamer Platz, so weit wir vom zwanzigsten Stockwerk sehen konnten, standen sie aufgereiht.

Gerade waren in Madrider Zügen Bomben explodiert, dabei kamen hundertachtzig Menschen ums Leben. Für uns stand fest: »Ein terroristischer Anschlag auf die S-Bahn!« Es stank infernalisch, wir schlossen das Fenster und beratschlagten, ob wir d...

Artikel-Länge: 5547 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €