1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.10.2009 / Ausland / Seite 6

Bruderkrieg in Somalia

Blutige Kämpfe zwischen Islamisten. Auch Übergangsregierung geschwächt

Knut Mellenthin
Mit Kämpfen zwischen den Islamisten von Al-Schabaab und Hisbul Islam ist im somalischen Bürgerkrieg eine neue Front entstanden. Am Wochenanfang gingen die Gefechte in der Umgebung der Hafenstadt Kismajo, 500 Kilometer südlich von Mogadischu, weiter. Mindestens 17 Menschen, überwiegend Kämpfer der beiden Seiten, kamen am Sonntag und Montag ums Leben. Hunderte Zivilisten flüchteten aus den Kampfgebieten.

Nach längeren Auseinandersetzungen hatte Al-Schabaab am Donnerstag voriger Woche die alleinige Macht in Kismajo übernommen und die Kämpfer von Hisbul Islam vertrieben, die sich daraufhin in ein Gebiet zurückzogen, das rund 50 Kilometer nördlich der Stadt liegt. Kismajo war von den Islamisten im August 2008 mit Unterstützung örtlich einflußreicher Clans eingenommen worden. Aufgrund von Vereinbarungen zwischen den damals noch verbündeten Kräften übernahm zunächst Al-Schabaab allein die Herrschaft über die Stadt und die umliegende Region Unter-Jubba und baute...

Artikel-Länge: 3737 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €