Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
29.09.2009 / Sport / Seite 16

Köpenicker Sternenhimmel

Aus den Unterklassen. Mattuschka sandte seine Mannen

Frank Willmann
Während die jecke Templiner-Angie und der tollgeschockte Bürgerrechte-Guido am Wahlsonntag bereits die Verhinderung des Mindestlohns ausheckten, wurde in einem kleinen Dorf bei Berlin noch immer am Lagerfeuer gefeiert. Hoch in den Köpenicker Sternenhimmel stemmte eine rotweiße und gemischtgeschlechtliche Schar die Becher mit Bier, Rotwein, Vita-Cola. Die spinnen, die Berliner, sagte ihr Clanchef DiZett und warf sich zwei Eisbeine auf einmal ein. Die Rotweißen prosteten ihm zu und ließen auch Uwe, den Zeremonienmeister, hochleben. Endlos klangen die Gesänge und loderten die Siegesfeuer, bis die Schlosserjungens in den Sack hauten.

In der Tat, was sollte sie auch der Berliner Rumor stören? In ihrer Welt war alles in bester Ordnung. Mit einem 2:1 gegen Ahlen setzte man sich auf einem Aufstiegsplatz fest. Zwar gelang den Ahlenern der erste Treffer des Spiels. Doch nach dem Tor kam ahlenerseits ...

Artikel-Länge: 2803 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €