Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Gegründet 1947 Sa. / So., 5. / 6. Dezember 2020, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
24.09.2009 / Feuilleton / Seite 13

Der Chef muß weg!

Krebspatienten, Illegalisierte, Arbeitslose und Intersexuelle proben den Aufstand: »Louise hires a Contract Killer«

Elsa Koester
In Frankreich gibt man nicht soviel auf Sozialpartnerschaft. In Zeiten der Krise greift das Proletariat auch mal zu stärkeren Waffen. Da werden Manager arretiert und Fabriken mit Sprengstoff bespickt, um die Arbeiterrechte einzuklagen. Warnstreik, von wegen.

In eben diesen Zeiten rupft Fabrikarbeiterin Louise abends zufrieden ihre selbstgefangene Taube, als plötzlich die Wirtschafts- und Finanzkrise des globalen Netzwerkkapitalismus in das französische Kleinstadtnest einschlägt. Sie und ihre Kolleginnen werden entlassen, die Fabrik schließt. Die Abfindung: 2000 Euro. Die Arbeiterinnen beweisen kollektiven Geist und legen zusammen. Louise hat die lukrativste Idee: 20000 Euro, sechsmal mehr in Francs, genug, um den Chef per Auftragskiller um die Ecke zu bringen. In Frankreich wird eben noch nachhaltig gewirtschaftet.

»Louise Hires a Contract Killer« ist der dritte Film der französischen Regisseure Gustave Kervern und Benoît Delépine. Mit ihrem schwarzen H...



Artikel-Länge: 4652 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!