75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.09.2009 / Ansichten / Seite 8

Legitimationsproblem

Wahlfälscher in Kabul

Rainer Rupp
Nach den Präsidentschaftswahlen in Afghanistan werfen EU-Wahlbeobachter beiden Seiten, dem im Westen in Ungnade gefallenen Amtsinhaber Hamid Karsai und dessen Herausforderer Abdullah Abdullah, der bis 2006 als Außenminister diente, massive Fälschungen vor. Jede vierte Stimme sei betroffen, so die EU-Beobachter. Für den Krieg am Hindukusch hat das hat ein erhebliches Legitimationsproblem geschaffen, denn wie soll man den Menschen hier klarmachen, daß unsere bewaffneten Demokratie-Aufbauhelfer am Hindukusch für Fälscher killen und gekillt werden? Und das unmittelbar vor der Bundestagswahl. Die Hauptkriegsparteien CDU und SPD sehen sich im Zugzwang. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Detlef Dzembritzki beklagt, daß »das Legitimationsproblem immer größer« wird. Und CDU-Außenpolitiker Eckart von Klaeden schiebt die Verantwortung für das Desaster Karsai in die Schuhe und stellt dessen »Glaubwürdigkeit« in Frage. Als Staatsoberhaupt sei der zuständig für einen regulä...

Artikel-Länge: 3097 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €