18.09.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Klar zum Entern?

Piratenpartei hat angeblich schon 10000 Mitglieder. In Münster präsentierte sie den umstrittenen Jörg Tauss, den Überläufer aus der SPD. Eine Reportage von Gerrit Hoekman

Gerrit Hoekman
Den etablierten Parteien geht der Nachwuchs aus, heißt es immer, die jungen Leute wenden sich ab von der Politik. Wo ist sie nur, die Generation Internet? Hockt sie nächtelang vor dem Computer und daddelt »World of Warcraft«? Wer am Dienstag abend in der rappelvollen Kulturkneipe Frauenstraße 24 in Münster war, hatte einen anderen Eindruck: Die politisch aktive Jugend ist still und leise bei den »Piraten« gelandet, der Partei, die im Moment hipper ist als die angesagteste Disko der Stadt. Über 50 Leute quetschen sich beim wöchentlichen Stammtisch in den kleinen, engen Saal, kaum jemand ist älter als 30 Jahre: Schüler, Studenten und jungdynamische Unternehmer. »Ich habe eine Firma in der IT-Branche mit 30 Angestellten«, sagt einer, der aussieht, als sei er gerade erst von zu Hause ausgezogen.

Altersdurchschnitt 28 Jahre

Wo andere Parteien sich Sorgen um ihre Jugendorganisation machen müssen, brauchen die Piraten dringend eine Seniorengruppe. »Der Alterssch...

Artikel-Länge: 5169 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe