3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
18.09.2009 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Dynastien in NRW

Die Zigarrenbarone aus Ostwestfalen – Die Familie André

Sie gehörten zu den fünfziger Jahren wie Nierentisch, VW-Käfer und der ganze üble Postnazimuff: Handelsgold-Zigarren aus dem Hause André im ostwestfälischen Bünde. Auch Ludwig Erhard hatte selbstverständlich immer eine Handelsgold-Zigarre zwischen den Lippen. u 20.15, WDR

Tatort: A gmahde Wiesn

»A gmahde Wiesn« heißt im Bayerischen sowohl »eine gemähte Wiese« als auch »ein Vorhaben, das nicht schiefgehen kann« – »eine todsichere Sache«. Und »die Wiesn« ist natürlich auch das Synonym für das Münchner Oktoberfest, das größte Besäufnis der Welt, das dieses Wochenende losgeht. Dort rüsten sich wie jedes Jahr Schausteller und Münchner Wirte zum Wettlauf um die heiß begehrten Plätze. Der gewaltsame Tod des einflußreichen Stadtrats Hubert Serner (Bruno Graf) ist deshalb Thema in der Stadt: Serners Zugehfrau Diana ...

Artikel-Länge: 2804 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €