3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
17.09.2009 / Feuilleton / Seite 13

Alle wollen was

»Susos Turm« von Tom Fernández ist eine Komödie über die ernsten Dinge des Lebens

Anja Trebbin
Susos Turm. Eine Komödie über die ernsthaften Dinge des Lebens« – so lautet der Titel des Debütfilms von Tom Fernández. Der spanische Regisseur erklärt im Interview, er werde es mit seinem Film wohl nicht zur Regielegende bringen, da er keine Heldentaten begehen mußte, um sein Projekt umzusetzen. Doch auch ohne irgendwelche spektakulären Aktionen hinter den Kulissen hat Fernández es mit seinem Film immerhin geschafft, für den spanischen Goya in mehreren Kategorien nominiert zu werden: Bestes Regiedebüt, Beste Schauspielneuentdeckung und Beste Nebendarstellung. Das Drehbuch stammt von ihm selbst:

Nach zehn Jahren kehrt Cundo (Javier Cámara) nach Asturien zurück. Sein Jugendfreund Suso ist gestorben. Condo ist damals aus seinem Heimatdorf vor einer anstrengenden Familie und fehlenden Zukunftsaussichten geflohen. Nun ist er wieder da, will sich mit seinen Freunden betrinken und anschließend sofort wieder nach Argentinien verschwinden. Aber das ist nic...

Artikel-Länge: 3527 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €