75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.09.2009 / Inland / Seite 5

Dumping subventioniert

Callcenter-Betreiber in Brandenburg bekommen Millionen Euro Fördermittel. Ver.di fordert, deren Vergabe an Mindeststandards bei Arbeitsbedingungen zu knüpfen

Jana Frielinghaus
So viele Telefonate wie möglich schaffen und dabei auch noch so oft wie möglich etwas verkaufen. Zehntausende Beschäftigte in der Callcenter-Branche sind diesem Leistungsdruck ausgesetzt. In Brandenburg bekommen sie dafür fünf bis sechs Euro pro Stunde – brutto wohlgemerkt. Jobs sind rar in der Mark, deshalb finden die Betreiber immer wieder Menschen, die für solche Hungerlöhne schuften. Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di sucht nach Wegen, wie in den Firmen Mindeststandards hinsichtlich Arbeitsbedingungen, Gesundheits- und Datenschutz durchgesetzt werden können. Am Freitag stellten die ver.di-Sekretäre Jörg Kiekhäfer und Jürgen Stahl eine Initiative vor, mit der sie Brandenburger Politiker dafür gewinnen wollen, ein Gütesiegel für Callcenter einzuführen.

Denn Firmen, die sich in der Mark ansiedeln, können mit erklecklichen Fördersummen rechnen. Bislang werden die faktisch ohne Auflagen vergeben. Wohl ein Grund dafür, daß Telefondienstleistungen...

Artikel-Länge: 4104 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €